www.leichtathletik-saarland.de

Vereine und Top-Events der Leichtathletik aus dem Saarland

Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik
Silke Bernhart
Zehnkampf-Weltrekordhalter Ashton Eaton ist unter die Hürdenläufer gegangen. Bei seinem ersten offiziellen Rennen über die 400-Meter-Hürden-Distanz belegte der 26-jährige Amerikaner am Samstag (Ortszeit) im kalifornischen Walnut in 50,01 Sekunden den zweiten Platz hinter Landsmann Jeshua Anderson.
dpa/sb
Die EM in Zürich (Schweiz; 12. bis 17.August) hat Antje Möldner-Schmidt (LC Cottbus) rot im Kalender notiert. Da möchte die deutsche Hindernis-Rekordlerin Edelmetall holen. Und das, obwohl die 29-Jährige verletzungsbedingt weit zurückgeworfen wurde. Aber deshalb aufgeben? Niemals. Eine Erkenntnis, die im Trainingslager in Flagstaff (USA) neue Nahrung bekommen hat. Dort hat sich die WM-Achte vier Wochen lang das Rüstzeug für die kommenden Herausforderungen geholt.
Harald Koken
Die ukrainische Sprinterin Mariya Ryemyen ist wegen eines Dopingvergehens für zwei Jahre gesperrt worden. Das berichtet am Sonntag der Sport-Informations-Dienst (sid). Die 200-Meter-Europameisterin war im Februar positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden.
Silke Bernhart
Der Berliner Lucas Jakubczyk hat sich am Samstag bei einem Test-Wettkampf in Gainesville (USA) bis auf drei Hundertstel der EM-Norm für Zürich (Schweiz; 12. bis 17. August) genähert. In einem starken 100-Meter-Feld belegte er in 10,27 Sekunden Rang vier. Die weiteren deutschen Sprinter beendeten den Wettbewerb mit gemischten Gefühlen.
Silke Bernhart
Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik
Silke Bernhart
Die 10-Kilometer-Strecke beim Paderborner Osterlauf ist am Samstag fest in kenianischer Hand geblieben. Bei der 68. Auflage setzten sich mit Frederick Ngeny und Violah Jepchumba zwei Läufer aus dem ostafrikanischen Läuferland durch. Für das beste deutsche Resultat sorgte Katharina Heinig (LG Eintracht Frankfurt), die sich als Fünfte nach 33:45 Minuten über eine neue persönliche Bestzeit freuen konnte.
Wilfried Raatz
Er ist 22 Jahre jung, 1,85 Meter groß und 121 Kilo schwer: Tom Walsh sorgte mit seinem dritten Platz bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Sopot für Schlagzeilen. Der fünfmalige neuseeländische Kugelstoß-Meister verbesserte den nationalen Rekord des erst 19 Jahre alten Junioren-Weltmeisters und -weltrekordlers Jacko Gill (20,38 m) im Dezember 2013 zweimal (20,45 bzw. 20,61 m) und schließlich im März auf 21,16 Meter. Im Interview erklärt Walsh seinen kometenhaften Aufstieg.
Sissi Stein-Abel
Kugelstoßer Christian Cantwell ist wieder da: Nach zwei verletzungsgeplagten Jahren hat der US-Amerikaner am Freitag mit vielversprechenden 21,36 Metern ein Kugelstoß-Event in der Innenstadt von Kansas City (USA) gewonnen. Die höher gewettete nationale Konkurrenz um Hallen-Weltmeister Ryan Whiting ließ er hinter sich.
Silke Bernhart
Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik
Jan-Henner Reitze
Die Ostertage bieten Zeit zur Entspannung. Familienausflug, Ausschlafen, ein langes Wochenende genießen. Dass sich Ryan Whiting (USA) einmal zurücklehnen kann, kommt nicht so häufig vor. Was der Hallenweltmeister im Kugelstoßen in so einem Fall aber gerne macht, dürfte viele überraschen: Der 130-Kilo-Athlet strickt.
Jan-Henner Reitze